Rigd Bedrohungsalarm

Die Lösegeldforderung kommt normalerweise in Form eines Popup-Banners, das automatisch auf dem Bildschirm angezeigt wird, sobald die Verschlüsselung abgeschlossen ist und/oder wenn der Benutzer versucht, eine verschlüsselte Datei zu öffnen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass sich die Lösegeldforderung in einer auf dem Desktop erstellten Notizblockdatei oder in den Ordnern mit gesperrten Dateien befindet. In all diesen Fällen ist das Ziel der Notiz das gleiche – das Opfer darüber zu informieren, was von ihm benötigt wird, damit der Entschlüsselungsschlüssel für seine Dateien an ihn gesendet werden kann. Die Anforderung ist auch fast immer gleich – der Benutzer wird aufgefordert, einen bestimmten Geldbetrag zu zahlen, indem er den Anweisungen in der Lösegeldforderung folgt. Dies beinhaltet in der Regel den Kauf von Bitcoins und deren Übertragung in die virtuelle Brieftasche des/der Hacker/s hinter der Ransomware wie Koom, Efdc. Wenn das Geld nicht genau wie in der Notiz beschrieben bezahlt wird, würde der Schlüssel nicht an das Opfer gesendet. Was viele von Ransomware angegriffene Benutzer jedoch nicht berücksichtigen, ist die Tatsache, dass dieser dringend benötigte Schlüssel möglicherweise nicht an sie gesendet wird, selbst nachdem sie alles gemäß den Anweisungen in der Lösegeldforderung getan und das Lösegeld bezahlt haben. Die Cyberkriminellen auf der anderen Seite sind, nun ja, Kriminelle – Sie haben keinen Grund, ihnen zu vertrauen und Ihnen Ihr Geld zu senden, garantiert nur, dass Sie dieses Geld nicht mehr sehen. Was die Wiederherstellung Ihrer Dateien anbelangt, gibt es keine Garantie, dass Sie jemals den Schlüssel erhalten, der zum Freigeben der gesperrten Daten erforderlich ist.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Rigd

Der Rigd-Virus

Der Rigd-Virus ist eine hinterhältige Computerbedrohung, die Ihre Dateien im Stillen verschlüsselt, um sie unzugänglich zu halten. Sobald der Rigd-Virus Ihre Dateien gesperrt hat, erpresst er Sie zu einer Lösegeldzahlung im Austausch für den Freigabeschlüssel der Dateien.

Wenn Sie nicht bereit sind, Ihr Geld zu riskieren, indem Sie das Lösegeld zahlen, oder wenn Sie sich eine solche Zahlung einfach nicht leisten können, empfehlen wir Ihnen, die Anweisungen in unserem untenstehenden Leitfaden zu lesen. Dort erfahren Sie, wie Sie diese Infektion von Ihrem System entfernen können, und probieren dann einige alternative Methoden aus, die Ihnen bei der Wiederherstellung einiger Ihrer Dateien helfen können.

Die .Rigd-Dateientschlüsselung

Die Entschlüsselung der .Rigd-Datei ist ein Verfahren, das Sie ausführen müssen, um Ihre verschlüsselten Dateien freizugeben. Die Entschlüsselung der .Rigd-Datei kann nur abgeschlossen werden, wenn Sie über einen funktionierenden Entschlüsselungsschlüssel verfügen, der genau dem auf Ihrem Computer verwendeten Verschlüsselungscode entspricht.

Der Entschlüsselungsprozess kann jedoch manchmal ganz umgangen werden, wenn das Opfer Glück hat. Wie bereits erwähnt, finden Sie in der unten stehenden Anleitung zum Entfernen einige Vorschläge zur potenziellen Wiederherstellung Ihrer Dateien, ohne dass Sie das Lösegeld zahlen müssen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese sorgfältig zu prüfen (nachdem Sie den Virus entfernt haben).

Erfahren Sie, wie Rigd wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen Sie Rigd über Anti-Malware

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Rigd Bedrohungsalarm
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk.win7-safe-mode Rigd Bedrohungsalarm
  4. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  5. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Rigd Bedrohungsalarm
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen.win-10-startup Rigd Bedrohungsalarm
  4. Wechseln Sie in den abgesicherten Modus (oder in den abgesicherten Modus mit Netzwerk).win10-safe-mode Rigd Bedrohungsalarm
  5. Drücken Sie Neustart.
  6. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  7. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.
Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Rigd

Schritt 2. Löschen Sie Rigd mithilfe der Systemwiederherstellung

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Rigd Bedrohungsalarm
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.win7-safe-mode Rigd Bedrohungsalarm
  4. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win7-command-prompt Rigd Bedrohungsalarm
  6. Wählen Sie im angezeigten Fenster einen Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter. Stellen Sie sicher, dass sich der Wiederherstellungspunkt vor der Infektion befindet.win7-restore Rigd Bedrohungsalarm
  7. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Rigd Bedrohungsalarm
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Eingabeaufforderung.win-10-startup Rigd Bedrohungsalarm
  4. Klicken Sie auf Neu starten.
  5. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win10-command-prompt Rigd Bedrohungsalarm
  7. Drücken Sie im angezeigten Fenster auf Weiter, wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt (vor der Infektion) und klicken Sie auf Weiter.win10-restore Rigd Bedrohungsalarm
  8. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

Schritt 3. Stellen Sie Ihre Daten wieder her

a) Methode 1. Verwenden von Data Recovery Pro zum Wiederherstellen von Dateien

  1. Erhalten Sie Data Recovery Pro von der offiziellen Website.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Verwenden Sie das Programm, um nach verschlüsselten Dateien zu suchen.data-recovery-pro Rigd Bedrohungsalarm
  4. Wenn Dateien wiederhergestellt werden können, können Sie dies mit dem Programm tun.data-recovery-pro-scan Rigd Bedrohungsalarm

b) Methode 2. Verwenden früherer Windows-Versionen zum Wiederherstellen von Dateien

Damit diese Methode funktioniert, muss die Systemwiederherstellung vor Infektionen aktiviert worden sein.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.win-previous-version Rigd Bedrohungsalarm
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Vorherige Versionen, wählen Sie die gewünschte Version der Datei aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

c) Methode 3. Verwenden von Shadow Explorer zum Wiederherstellen von Dateien

Ihr Betriebssystem erstellt automatisch Schattenkopien Ihrer Dateien, damit Sie Dateien wiederherstellen können, wenn Ihr System abstürzt. Es ist möglich, Dateien nach einem Ransomware-Angriff auf diese Weise wiederherzustellen, aber einige Bedrohungen schaffen es, die Schattenkopien zu löschen. Wenn Sie Glück haben, sollten Sie in der Lage sein, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.
  1. Sie müssen das Shadow Explorer-Programm herunterladen, das Sie von der offiziellen Website shadowexplorer.com erhalten.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der sich die Dateien befinden, wählen Sie das Datum aus und drücken Sie Exportieren, wenn die Ordner mit den Dateien angezeigt werden.shadowexplorer Rigd Bedrohungsalarm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.