Enfp Bedrohungsalarm

Das Popup wird normalerweise auf dem Bildschirm angezeigt, wenn der Benutzer versucht, eine verschlüsselte Datei zu öffnen. Wenn eine Notizblockdatei verwendet wird, um Sie über das geforderte Lösegeld zu informieren, wird sie normalerweise auf dem Desktop oder in einem Ordner abgelegt, der gesperrte Daten enthält.

Die angewendete Datenverschlüsselung ist undurchdringlich und kein reguläres Programm kann auf eine Datei zugreifen, auf die sie angewendet wurde. Dies gibt den Hackern, die hinter Bedrohungen wie Enfp, Cadq und Pola stehen, den nötigen Hebel, um eine Lösegeldzahlung zu verlangen. Wenn der Benutzer sich weigert, ihm Geld zu senden, wird ihm kein Zugriff auf seine Dateien gewährt und er kann sie nie wieder verwenden – zumindest glauben die Cyberkriminellen hinter Enfp, dass dies der Fall ist.

In Wirklichkeit sieht es jedoch etwas anders aus. Das erste, was hier erwähnt werden sollte, ist, dass die Zahlung des geforderten Betrags nicht unbedingt bedeutet, dass die Dateien wiederhergestellt werden. Um die gesperrten Daten zu entschlüsseln, benötigt der Benutzer einen speziellen Schlüssel, der sich im Besitz der Hacker befindet. Demnach wird der Schlüssel bei Zahlungseingang sofort an das Opfer gesendet. Es gibt jedoch unzählige Beispiele, wenn Benutzer die Zahlung abgeschlossen haben, die Hacker ihnen jedoch keinen funktionierenden Entschlüsselungsschlüssel zur Verfügung gestellt haben. Dies ist einer der Gründe, warum es nicht ratsam ist, sich für die Zahlungslösung zu entscheiden, da sie nach hinten losgehen und die Situation verschlechtern kann, anstatt sie zu mildern.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Enfp

Der Enfp-Virus

Der Enfp-Virus ist eine neue und fortschrittliche Computerinfektion, die alle Daten auf Ihrem Computer blockieren kann. Der Enfp-Virus soll Sie dazu zwingen, Geld für den Freigabeschlüssel für Ihre Dateien auszugeben, indem Sie den Hackern ein Lösegeld zahlen.

Wir haben bereits einen der Gründe genannt, warum die Zahlung dieses Lösegelds keine besonders kluge Idee ist. Ein weiterer Grund, warum wir Ihnen geben können, das Geld nicht zu bezahlen, ist das Potenzial, einige der Daten auf alternative Weise wiederherzustellen. Wir werden Ihnen einige mögliche Wiederherstellungsoptionen in der unten aufgeführten Anleitung geben, aber Sie müssen zuerst den Abschnitt zum Entfernen abschließen, um den Virus loszuwerden.

Die Dateierweiterung Enfp

Die Dateierweiterung Enfp ist eine spezielle Folge von Zeichen, die am Ende der Dateinamen der verschlüsselten Dateien hinzugefügt werden. Die Dateierweiterung Enfp ersetzt die normalen Dateierweiterungen, sodass diese Dateien für die Programme auf dem Computer nicht mehr erkennbar sind.

Das Entschlüsseln der Dateien ist die einzige Möglichkeit, die Erweiterung zu entfernen. Ohne den Schlüssel ist dies jedoch möglicherweise nicht möglich. Wenn Sie jedoch Glück haben, können Sie mit einigen der in unserem Entfernungshandbuch erläuterten Methoden dieses Problem umgehen und dennoch einige Ihrer Daten wiederherstellen, ohne die Hacker kontaktieren zu müssen.

Erfahren Sie, wie Enfp wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen Sie Enfp über Anti-Malware

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Enfp Bedrohungsalarm
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk.win7-safe-mode Enfp Bedrohungsalarm
  4. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  5. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Enfp Bedrohungsalarm
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen.win-10-startup Enfp Bedrohungsalarm
  4. Wechseln Sie in den abgesicherten Modus (oder in den abgesicherten Modus mit Netzwerk).win10-safe-mode Enfp Bedrohungsalarm
  5. Drücken Sie Neustart.
  6. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  7. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

Schritt 2. Löschen Sie Enfp mithilfe der Systemwiederherstellung

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Enfp

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Enfp Bedrohungsalarm
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.win7-safe-mode Enfp Bedrohungsalarm
  4. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win7-command-prompt Enfp Bedrohungsalarm
  6. Wählen Sie im angezeigten Fenster einen Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter. Stellen Sie sicher, dass sich der Wiederherstellungspunkt vor der Infektion befindet.win7-restore Enfp Bedrohungsalarm
  7. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Enfp Bedrohungsalarm
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Eingabeaufforderung.win-10-startup Enfp Bedrohungsalarm
  4. Klicken Sie auf Neu starten.
  5. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win10-command-prompt Enfp Bedrohungsalarm
  7. Drücken Sie im angezeigten Fenster auf Weiter, wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt (vor der Infektion) und klicken Sie auf Weiter.win10-restore Enfp Bedrohungsalarm
  8. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

Schritt 3. Stellen Sie Ihre Daten wieder her

a) Methode 1. Verwenden von Data Recovery Pro zum Wiederherstellen von Dateien

  1. Erhalten Sie Data Recovery Pro von der offiziellen Website.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Verwenden Sie das Programm, um nach verschlüsselten Dateien zu suchen.data-recovery-pro Enfp Bedrohungsalarm
  4. Wenn Dateien wiederhergestellt werden können, können Sie dies mit dem Programm tun.data-recovery-pro-scan Enfp Bedrohungsalarm

b) Methode 2. Verwenden früherer Windows-Versionen zum Wiederherstellen von Dateien

Damit diese Methode funktioniert, muss die Systemwiederherstellung vor Infektionen aktiviert worden sein.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.win-previous-version Enfp Bedrohungsalarm
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Vorherige Versionen, wählen Sie die gewünschte Version der Datei aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

c) Methode 3. Verwenden von Shadow Explorer zum Wiederherstellen von Dateien

Ihr Betriebssystem erstellt automatisch Schattenkopien Ihrer Dateien, damit Sie Dateien wiederherstellen können, wenn Ihr System abstürzt. Es ist möglich, Dateien nach einem Ransomware-Angriff auf diese Weise wiederherzustellen, aber einige Bedrohungen schaffen es, die Schattenkopien zu löschen. Wenn Sie Glück haben, sollten Sie in der Lage sein, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.
  1. Sie müssen das Shadow Explorer-Programm herunterladen, das Sie von der offiziellen Website shadowexplorer.com erhalten.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der sich die Dateien befinden, wählen Sie das Datum aus und drücken Sie Exportieren, wenn die Ordner mit den Dateien angezeigt werden.shadowexplorer Enfp Bedrohungsalarm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.