Bedrohung Mount Locker

Um sein Ziel zu erreichen, wendet Mount Locker in der Regel einen erweiterten Algorithmus auf die erkannten Dateien an und platziert dann eine Lösegeldnachricht auf dem Bildschirm des infizierten Computers. Diese Nachricht fordert die Opfer normalerweise auf, einen bestimmten Geldbetrag als Lösegeld für die Entschlüsselung der verschlüsselten Dateien zu zahlen.

Wie die meisten Vertreter der Ransomware-Kategorie kann sich Mount Locker in das System einschleichen und seine Agenda ohne sichtbare Anzeichen vervollständigen. Ein erschreckender Lösegeldschein auf Ihrem Bildschirm kann Sie also begrüßen, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Darüber hinaus wenden die Menschen hinter dem Virus eine ganze Reihe schlauer Taktiken und eine Reihe von Sendern an, die oft faszinierend und harmlos erscheinen und jeden, selbst Sicherheitsexperten, mit ihrer wahren Natur und ihrem Zweck verwirren können.

Die Mount Locker Ransomware

Die Ransomware Mount Locker ist eine versteckte Bedrohung für die Dateiverschlüsselung, die den Zugriff auf sehr wertvolle digitale Informationen verhindern kann. Die böswilligen Akteure hinter den Mount Locker- oder Egregor-Viren erpressen damit Geld durch Erpressungstaktiken und versprechen, den Opfern einen Entschlüsselungsschlüssel zu senden, wenn ihre Lösegeldforderungen erfüllt werden.

Bevor Sie jedoch etwas anderes tun, ist es wirklich wichtig, Mount Locker zu erkennen und sicher von Ihrem Computer zu entfernen. Wenn Sie dies nicht tun, verhindert die Ransomware möglicherweise, dass Sie Ihren Computer normal verwenden, und verschlüsselt möglicherweise weiterhin alle neuen Dateien, die Sie erstellen, oder alle alten Dateien, die Sie nach der Verschlüsselung wiederherstellen können.

Wenn Mount Locker auf Ihrem PC aktiv ist, sind Ihre Sicherungsquellen oder andere Geräte nicht sicher, wenn sie aus demselben Grund mit dem gefährdeten Computer verbunden sind. Wenn das Cryptovirus sie verschlüsselt, können Sie sie nicht zum Wiederherstellen Ihrer Informationen verwenden. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der Verlust des Backup-Zugriffs auf Ihre persönlichen Bilder, Videos, Audioaufnahmen, Dokumente, Projekte und andere wichtige Dateien ein schwerwiegender Verlust sein kann.

Die Mount Locker-Dateiverschlüsselung

Die Mount Locker-Dateiverschlüsselung ist ein Code, der auf eine Vielzahl digitaler Dateien angewendet wird und deren Öffnen oder Verwenden verhindert. Die Mount Locker-Dateiverschlüsselung ist normalerweise nicht umkehrbar, es sei denn, ein spezieller Entschlüsselungsschlüssel wird angewendet.

Normalerweise zögern die Hacker hinter der Ransomware nicht, mit Hilfe von Tonnen von Tricks Geld von Ihnen zu extrahieren. Und dies bedeutet nicht nur die Verwendung von Bedrohungen, falschen Versprechungen, gefälschten Tools zur Datenwiederherstellung und vielem mehr. Normalerweise zeigen sie Ihrem Monitor eine erschreckende Lösegeldnotiz an, setzen enge Fristen, fordern eine lächerliche Geldsumme an und versprechen, Ihnen einen geheimen Entschlüsselungsschlüssel zu senden, der auf ihren Servern aufbewahrt wird, solange Sie das tun, wonach sie Sie fragen.

Einige Hacker geben Ihnen möglicherweise sogar die Möglichkeit, einige Dateien als Test zu entschlüsseln, um Sie davon zu überzeugen, dass sie über eine funktionierende Entschlüsselungslösung verfügen, und um Sie zu veranlassen, den Lösegeldbetrag so schnell wie möglich zu zahlen. In der Realität ist die Wiederherstellung Ihrer Dateien jedoch absolut nicht garantiert, selbst wenn Sie alle Lösegeldanforderungen erfüllen, da die Hacker immer verschwinden können, ohne etwas im Austausch zu senden. Aus diesem Grund ist es eine viel rationalere Entscheidung, die Infektion zu entfernen und nach möglichen Alternativen zu suchen, wie sie in der unten stehenden Entfernungsanleitung aufgeführt sind, anstatt sich der Erpressungstaktik einiger anonymer Hacker zu unterwerfen.

Erfahren Sie, wie Mount Locker wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen Sie Mount Locker über Anti-Malware

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Bedrohung Mount Locker
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk.win7-safe-mode Bedrohung Mount Locker
  4. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  5. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Bedrohung Mount Locker
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen.win-10-startup Bedrohung Mount Locker
  4. Wechseln Sie in den abgesicherten Modus (oder in den abgesicherten Modus mit Netzwerk).win10-safe-mode Bedrohung Mount Locker
  5. Drücken Sie Neustart.
  6. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  7. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

Schritt 2. Löschen Sie Mount Locker mithilfe der Systemwiederherstellung

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Bedrohung Mount Locker
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.win7-safe-mode Bedrohung Mount Locker
  4. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win7-command-prompt Bedrohung Mount Locker
  6. Wählen Sie im angezeigten Fenster einen Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter. Stellen Sie sicher, dass sich der Wiederherstellungspunkt vor der Infektion befindet.win7-restore Bedrohung Mount Locker
  7. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Bedrohung Mount Locker
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Eingabeaufforderung.win-10-startup Bedrohung Mount Locker
  4. Klicken Sie auf Neu starten.
  5. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win10-command-prompt Bedrohung Mount Locker
  7. Drücken Sie im angezeigten Fenster auf Weiter, wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt (vor der Infektion) und klicken Sie auf Weiter.win10-restore Bedrohung Mount Locker
  8. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

Schritt 3. Stellen Sie Ihre Daten wieder her

a) Methode 1. Verwenden von Data Recovery Pro zum Wiederherstellen von Dateien

  1. Erhalten Sie Data Recovery Pro von der offiziellen Website.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Verwenden Sie das Programm, um nach verschlüsselten Dateien zu suchen.data-recovery-pro Bedrohung Mount Locker
  4. Wenn Dateien wiederhergestellt werden können, können Sie dies mit dem Programm tun.data-recovery-pro-scan Bedrohung Mount Locker

b) Methode 2. Verwenden früherer Windows-Versionen zum Wiederherstellen von Dateien

Damit diese Methode funktioniert, muss die Systemwiederherstellung vor Infektionen aktiviert worden sein.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.win-previous-version Bedrohung Mount Locker
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Vorherige Versionen, wählen Sie die gewünschte Version der Datei aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

c) Methode 3. Verwenden von Shadow Explorer zum Wiederherstellen von Dateien

Ihr Betriebssystem erstellt automatisch Schattenkopien Ihrer Dateien, damit Sie Dateien wiederherstellen können, wenn Ihr System abstürzt. Es ist möglich, Dateien nach einem Ransomware-Angriff auf diese Weise wiederherzustellen, aber einige Bedrohungen schaffen es, die Schattenkopien zu löschen. Wenn Sie Glück haben, sollten Sie in der Lage sein, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.
  1. Sie müssen das Shadow Explorer-Programm herunterladen, das Sie von der offiziellen Website shadowexplorer.com erhalten.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der sich die Dateien befinden, wählen Sie das Datum aus und drücken Sie Exportieren, wenn die Ordner mit den Dateien angezeigt werden.shadowexplorer Bedrohung Mount Locker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.