Bedrohung Irfk

.Irfk

.Irfk ist ein Ransomware-Kryptovirus, das einen sehr komplexen Verschlüsselungsalgorithmus verwendet, um den Zugriff auf die privaten Daten der Opfer zu blockieren. .Irfk sperrt heimlich persönliche Dateien, die auf dem infizierten Computer gespeichert sind, und fordert dann eine Lösegeldzahlung im Austausch für deren Entschlüsselung.

Ransomware-Viren können jeden Computer heimlich infizieren und seine Daten als Geiseln nehmen oder seinen Bildschirm sperren. Diese Art von bösartiger Software gibt es schon seit einiger Zeit, aber in den letzten zehn Jahren hat sie sich zu einer der gruseligsten Cyber-Bedrohungen im Internet entwickelt. Innerhalb kurzer Zeit haben Sicherheitsexperten eine Zunahme dieser bösen Bedrohungen festgestellt, und auf dieser Seite konzentrieren wir uns auf einen der jüngsten Vertreter dieser Malware-Gruppe – eine Ransomware-Infektion namens .Irfk.

Der .Irfk-Virus

Nachdem der .Irfk-Virus Ihre Dateien unzugänglich gemacht hat, generiert er normalerweise irgendwo auf Ihrem Bildschirm oder in den Ordnern mit verschlüsselten Daten eine beunruhigende Lösegeldnachricht. Die Hacker hinter dem .Irfk-Virus verlangen normalerweise einen bestimmten Geldbetrag (normalerweise in Form einer Kryptowährung) und versprechen, den Entschlüsselungsschlüssel zurückzusenden, sobald sie die Zahlung erhalten.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Irfk

Leider gibt es zahlreiche Probleme mit diesem Erpressungsschema. Der von den Hackern versprochene Schlüssel funktioniert möglicherweise nicht immer, und manchmal entscheiden sich die Hacker auch nach der Lösegeldzahlung dafür, den Entschlüsselungscode nicht zu senden und stattdessen mehr Geld zu verlangen. Aus diesem Grund ist es ratsam, alle verfügbaren Alternativen wie die aus der folgenden Anleitung auszuprobieren.

Die .Irfk-Dateiverschlüsselung

Die .Irfk-Dateiverschlüsselung verwendet einen komplexen Algorithmus, um die Dateien ihrer Opfer zu sperren. Und zu allem Überfluss läuft die .Irfk-Dateiverschlüsselung in der Regel ohne erkennbare Symptome, sodass es fast unmöglich ist, ihre Spuren zu erkennen und zu stoppen.

Die Anweisungen in der folgenden Anleitung können sich als wirksam erweisen, wenn Sie versuchen, die Ransomware zu entfernen. Obwohl die Beseitigung des Virus für die Sicherheit Ihres Systems sehr wichtig ist, müssen wir Sie jedoch warnen, dass die Wiederherstellung Ihrer Dateien möglicherweise einige zusätzliche Schritte erfordert. Leider gibt es nicht allzu viele effektive Alternativen zur Datenwiederherstellung, die angewendet werden können. Im Allgemeinen müssen Sie sich auf Ihre externen Sicherungskopien verlassen, aber wir haben auch einen separaten Abschnitt zur Dateiwiederherstellung mit einigen Vorschlägen hinzugefügt, die Ihnen möglicherweise helfen können, einige der versiegelten Dateien zurückzubekommen.

Sie sollten jedoch bedenken, dass es keine Garantie für die vollständige Wiederherstellung nach dem Ransomware-Angriff gibt, egal für welche Vorgehensweise Sie sich entscheiden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, an den zukünftigen Schutz Ihres PCs und Ihrer Dateien durch zuverlässige Sicherheitssoftware und regelmäßige Dateisicherungen Ihrer wichtigsten Dateien zu denken.

Erfahren Sie, wie Irfk wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Irfk

Schritt 1. Löschen Sie Irfk über Anti-Malware

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Bedrohung Irfk
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk.win7-safe-mode Bedrohung Irfk
  4. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  5. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Bedrohung Irfk
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen.win-10-startup Bedrohung Irfk
  4. Wechseln Sie in den abgesicherten Modus (oder in den abgesicherten Modus mit Netzwerk).win10-safe-mode Bedrohung Irfk
  5. Drücken Sie Neustart.
  6. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  7. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

Schritt 2. Löschen Sie Irfk mithilfe der Systemwiederherstellung

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Bedrohung Irfk
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.win7-safe-mode Bedrohung Irfk
  4. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win7-command-prompt Bedrohung Irfk
  6. Wählen Sie im angezeigten Fenster einen Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter. Stellen Sie sicher, dass sich der Wiederherstellungspunkt vor der Infektion befindet.win7-restore Bedrohung Irfk
  7. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Bedrohung Irfk
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Eingabeaufforderung.win-10-startup Bedrohung Irfk
  4. Klicken Sie auf Neu starten.
  5. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win10-command-prompt Bedrohung Irfk
  7. Drücken Sie im angezeigten Fenster auf Weiter, wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt (vor der Infektion) und klicken Sie auf Weiter.win10-restore Bedrohung Irfk
  8. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

Schritt 3. Stellen Sie Ihre Daten wieder her

a) Methode 1. Verwenden von Data Recovery Pro zum Wiederherstellen von Dateien

  1. Erhalten Sie Data Recovery Pro von der offiziellen Website.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Verwenden Sie das Programm, um nach verschlüsselten Dateien zu suchen.data-recovery-pro Bedrohung Irfk
  4. Wenn Dateien wiederhergestellt werden können, können Sie dies mit dem Programm tun.data-recovery-pro-scan Bedrohung Irfk

b) Methode 2. Verwenden früherer Windows-Versionen zum Wiederherstellen von Dateien

Damit diese Methode funktioniert, muss die Systemwiederherstellung vor Infektionen aktiviert worden sein.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.win-previous-version Bedrohung Irfk
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Vorherige Versionen, wählen Sie die gewünschte Version der Datei aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

c) Methode 3. Verwenden von Shadow Explorer zum Wiederherstellen von Dateien

Ihr Betriebssystem erstellt automatisch Schattenkopien Ihrer Dateien, damit Sie Dateien wiederherstellen können, wenn Ihr System abstürzt. Es ist möglich, Dateien nach einem Ransomware-Angriff auf diese Weise wiederherzustellen, aber einige Bedrohungen schaffen es, die Schattenkopien zu löschen. Wenn Sie Glück haben, sollten Sie in der Lage sein, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.
  1. Sie müssen das Shadow Explorer-Programm herunterladen, das Sie von der offiziellen Website shadowexplorer.com erhalten.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der sich die Dateien befinden, wählen Sie das Datum aus und drücken Sie Exportieren, wenn die Ordner mit den Dateien angezeigt werden.shadowexplorer Bedrohung Irfk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.