Bedrohung Blm Virus

Ransomware wurde normalerweise entwickelt, um entweder den Zugriff auf den Bildschirm des Systems einzuschränken oder bestimmte Dateien zu verschlüsseln, die auf der Festplatte des Computers gespeichert sind. Dies unterteilt die Gruppe der Ransomware-Infektionen in zwei Hauptunterkategorien: Ransomware-Bildschirmsperren und Ransomware-Kryptoviren. Die Bedrohungen, die als Bildschirmschließfächer fungieren und den Zugriff auf den Hauptbildschirm des Computers einschränken, gelten als der am wenigsten ausgefeilte und weniger problematische Ransomware-Typ. Wenn Benutzer mit diesen Viren infiziert werden, werden sie normalerweise von einem Vollbild-Banner oder einer Popup-Meldung auf ihrem Bildschirm begrüßt, die sie daran hindert, auf die Symbole und das Menü zuzugreifen, und sie grundsätzlich daran hindert, mit dem infizierten Gerät zu arbeiten.

Die Hacker hinter Ransomware-Infektionen mit Bildschirmsperre versprechen normalerweise, das Banner zu entfernen, wenn die Opfer sich bereit erklären, einen bestimmten Geldbetrag als Lösegeld zu zahlen. Glücklicherweise ist es in den meisten Fällen nicht allzu kompliziert, das Bildschirmsperrbanner manuell zu umgehen, ohne etwas zu bezahlen.

Bei Ransomware-Kryptoviren wie .Blm, .Copa und .Lyli ist der Fall jedoch anders. Es ist allgemein bekannt, dass diese Viren die schlimmste Form von Malware sind, die Ihren Computer gefährden kann. Sie sind sehr fortschrittlich und effektiv darin, wertvolle digitale Informationen heimlich zu verschlüsseln und unzugänglich zu halten, ohne dass Garantien für ihre Wiederherstellung bestehen.

Die .Blm Virus

Die .Blm Virus ist ein typisches Beispiel für eine Cryptovirus-Ransomware, die eine Liste wertvoller Benutzerdaten sperrt und keinen Zugriff darauf erlaubt. Wie die meisten Viren in dieser Klasse erfordert die .Blm Virus-Verschlüsselung die Entschlüsselung eines speziellen Schlüssels, und die Opfer müssen ein Lösegeld zahlen, um ihn zu erhalten.

Der oben genannte Schlüssel wird jedoch nur von dem Hacker gehalten, der für den Angriff verantwortlich ist, und es gibt keine Garantie dafür, dass er ihn Ihnen tatsächlich sendet, selbst wenn Sie die erforderliche Lösegeldzahlung leisten. Deshalb sollten Sie sich fragen, ob einem zwielichtigen und anonymen Cyber-Täter Ihr hart verdientes Geld anvertraut werden sollte, bevor Sie impulsiv handeln. Die Statistik zeigt, dass viele Benutzer einfach dazu verleitet werden, das Geld zu bezahlen und nie wieder von den Hackern zu hören, geschweige denn einen Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten.

Die .Blm-Datei

Die .Blm-Datei ist ein Schadcode, der keine sichtbaren Anzeichen für seine Anwesenheit auf dem Computer zeigt, bis alle Zielbenutzerdaten verschlüsselt sind. Dieser Mangel an Symptomen hilft der .Blm-Datei, eine Erkennung zu vermeiden und ihre Agenda zu vervollständigen, ohne unterbrochen zu werden.

Wenn .Blm Ihre Daten derzeit gesperrt hat, sollten Sie einige der verfügbaren alternativen Optionen untersuchen und ausprobieren, bevor Sie das Lösegeld übertragen. Zu diesem Zweck haben wir einen Leitfaden erstellt, in dem wir einige Vorschläge zur Wiederherstellung von Dateien enthalten haben, damit Sie einige Ihrer Daten zurückerhalten können. Darüber hinaus haben wir manuelle Schritte zum Entfernen von .Blm und einen Link zu einem professionellen Anti-Malware-Tool hinzugefügt, die bei den Versuchen, das Cryptovirus von Ihrem Computer zu entfernen, hilfreich sein können.

Erfahren Sie, wie Blm Virus wirklich von Ihrem Computer Entfernen

Schritt 1. Löschen Sie Blm Virus über Anti-Malware

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Bedrohung Blm Virus
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk.win7-safe-mode Bedrohung Blm Virus
  4. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  5. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Bedrohung Blm Virus
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Starteinstellungen.win-10-startup Bedrohung Blm Virus
  4. Wechseln Sie in den abgesicherten Modus (oder in den abgesicherten Modus mit Netzwerk).win10-safe-mode Bedrohung Blm Virus
  5. Drücken Sie Neustart.
  6. Laden Sie beim Laden Ihres Computers Anti-Malware mit Ihrem Browser herunter.
  7. Verwenden Sie Anti-Malware, um die Ransomware zu entfernen.

Schritt 2. Löschen Sie Blm Virus mithilfe der Systemwiederherstellung

a) Windows 7 / Vista / XP

  1. Start → Herunterfahren → Neustart.win7-restart Bedrohung Blm Virus
  2. Wenn der PC geladen wird, drücken Sie F8, bis Erweiterte Startoptionen angezeigt werden.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.win7-safe-mode Bedrohung Blm Virus
  4. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win7-command-prompt Bedrohung Blm Virus
  6. Wählen Sie im angezeigten Fenster einen Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter. Stellen Sie sicher, dass sich der Wiederherstellungspunkt vor der Infektion befindet.win7-restore Bedrohung Blm Virus
  7. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

b) Windows 8/10

  1. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie das Power-Logo.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie Neustart.win10-restart Bedrohung Blm Virus
  3. Dann Fehlerbehebung → Erweiterte Optionen → Eingabeaufforderung.win-10-startup Bedrohung Blm Virus
  4. Klicken Sie auf Neu starten.
  5. Geben Sie im angezeigten Fenster die CD-Wiederherstellung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Geben Sie rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.win10-command-prompt Bedrohung Blm Virus
  7. Drücken Sie im angezeigten Fenster auf Weiter, wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt (vor der Infektion) und klicken Sie auf Weiter.win10-restore Bedrohung Blm Virus
  8. Drücken Sie im angezeigten Bestätigungsfenster auf Ja.

Schritt 3. Stellen Sie Ihre Daten wieder her

a) Methode 1. Verwenden von Data Recovery Pro zum Wiederherstellen von Dateien

  1. Erhalten Sie Data Recovery Pro von der offiziellen Website.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Verwenden Sie das Programm, um nach verschlüsselten Dateien zu suchen.data-recovery-pro Bedrohung Blm Virus
  4. Wenn Dateien wiederhergestellt werden können, können Sie dies mit dem Programm tun.data-recovery-pro-scan Bedrohung Blm Virus

b) Methode 2. Verwenden früherer Windows-Versionen zum Wiederherstellen von Dateien

Damit diese Methode funktioniert, muss die Systemwiederherstellung vor Infektionen aktiviert worden sein.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.win-previous-version Bedrohung Blm Virus
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Vorherige Versionen, wählen Sie die gewünschte Version der Datei aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

c) Methode 3. Verwenden von Shadow Explorer zum Wiederherstellen von Dateien

Ihr Betriebssystem erstellt automatisch Schattenkopien Ihrer Dateien, damit Sie Dateien wiederherstellen können, wenn Ihr System abstürzt. Es ist möglich, Dateien nach einem Ransomware-Angriff auf diese Weise wiederherzustellen, aber einige Bedrohungen schaffen es, die Schattenkopien zu löschen. Wenn Sie Glück haben, sollten Sie in der Lage sein, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.
  1. Sie müssen das Shadow Explorer-Programm herunterladen, das Sie von der offiziellen Website shadowexplorer.com erhalten.
  2. Installieren und öffnen Sie es.
  3. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der sich die Dateien befinden, wählen Sie das Datum aus und drücken Sie Exportieren, wenn die Ordner mit den Dateien angezeigt werden.shadowexplorer Bedrohung Blm Virus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.